Die Umgebung - den Norden entdecken

Wir heißen Sie auf dem Gräfinhof herzlich willkommen! Hier werden Sie schnell feststellen, wie schön Nordstrand ist. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und wunderschöne Orte in und um Nordstrand herum warten nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Die Halbinsel Nordstrand befindet sich mitten im artenreichen Nationalpark und ist gleichzeitig ein ruhiger Fels in der Brandung. In aller Ruhe können Sie die Natur genießen, ins Watt gehen oder die nordfriesische Weite entdecken.

Ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder der Kutsche zur Hallig Südfall, es gibt zahlreiche Möglichkeiten Nordstrand und die Umgebung zu erleben. Auf Nordstrand selber finden Sie ausreichend Gelegenheit Ihren Urlaub zu jeder Jahreszeit abwechslungsreich und erholsam zu gestalten.

Vom Biikebrennen im Februar bis zur Silvesterfeier ist auf Nordstrand eigentlich immer etwas los – und für jeden etwas dabei. Aktuelle Veranstaltungen und Tipps für Aktivitäten auf Nordstrand finden Sie auf der Internetseite von Nordstrand: www.nordstrand.de

Auf dem Festland vor den nordfriesischen Inseln finden Sie zahlreiche Städte, Kur- und Badeorte, die in jedem Fall eine Tagesreise wert sind. Allen voran die Stadt Husum, direkt vor Nordstrand gelegen und vielen als Theodor Storms „graue Stadt am Meer“ bekannt. Es erwartet Sie in Husum eine wunderschöne norddeutsche Stadtarchitektur dänischen Einschlags mit engen Gassen und Hafenambiente, viele Museen und das Theodor-Storm-Haus.

Entdecken Sie in Ihrem Urlaub die gesamte nordfriesische Insel- und Halligwelt. Nordstrand ist der ideale Ausgangspunkt, um auf Erkundungstour zu gehen, da die Halbinsel quasi mitten im Wattenmeer liegt.

Etwas weiter westlich von Nordstrand gelegen erwartet Sie das „Nordseeheil- und Schwefelbad“ Sankt Peter-Ording, Deutschlands meistbesuchtes Seebad an der Nordsee. Dort finden Sie lange Sandstrände und zahlreiche Erlebnis-, Gastronomie- und Shoppingmöglichkeiten.

Westlich und nördlich von Nordstrand finden Sie die vielen weiteren nordfriesischen Inseln, darunter Pellworm, Föhr und Amrum. Jede dieser Inseln ist es wert, einmal besucht zu werden. Jede von ihnen zeichnet sich durch besondere Merkmale aus. Ihnen allen gemeinsam, wie auch Nordstrand, ist die einzigartige Natur, Ruhe und Erholung, die man so nur hier an der nordfriesischen Inselküste findet.

Die nördlichste nordfriesische Insel ist Sylt. Sie können Sylt für einen Tagesausflug bequem ohne Auto mit dem Schiff vom Hafen in 3 km Entfernung zum Hof erreichen.